Logo HdDM

Aktuelle Ausstellung

vom 1.7.2022 bis 26.8.2022 im Foyer Robert-Havemann-Saal
Werktags von 10:00 Uhr bis 17:00, bitte kurz vorher bei der Verwaltung melden

Horizonte - Arbeiten aus dem Druckgraphik-Atelier

aktuelle Ausstellung
Unter dem Titel „Horizonte“ zeigt das Druckgraphik Atelier über 40 Arbeiten von 10 verschiedenen Künstler*innen im Haus der Demokratie und Menschenrechte. Darunter finden sich auch Werke des mehrfach ausgezeichneten expressionistischen Grafikers und Zeichners Ralf Hentrich. Einen Einblick in die Vielfalt dieser zu Beginn des 15. ...

   zu den Ausstellungen ▶  

Veranstaltungen

Donnerstag, 7.7.2022 um 19:00 Uhr, Robert-Havemann-Saal

Vortrag und Diskussion

Veranstaltungsbild
Das Werk des französischen Autors Georges Bataille (1897-1962) nimmt in der französischen Geistesgeschichte des 20. Jahrhunderts eine Sonderstellung ein. In der Tradition von Friedrich Nietzsche und Marquis de Sade stehend sowie inspiriert von den ethnologischen Texten Marcel Mauss‘ zelebrierte und reflektierte er die ...


Freitag, 8.7.2022 um 19:00 Uhr, Robert-Havemann-Saal

Theater / Parabel über den Krieg für zwei Clowns

Veranstaltungsbild
Es sagt schon einiges über den heutigen Zustand der Zivilisation aus, wenn eine vor zwanzig Jahren geschriebene Clownerie um zwei siegreiche Militärs, die sich über die nahezu surrealistischen Folgen des Krieges unterhalten, der aktuellen Realität so nah kommt. Tallercito spielt einen lustig - bitteren Text des spanischen Autors ...


Donnerstag, 14.7.2022 um 19:00 Uhr, Robert-Havemann-Saal

Vortrag und Diskussion

Veranstaltungsbild
Walter Benjamin, der sich 1940 auf der Flucht vor den Nazis das Leben nahm, gehört zu den einflussreichsten Denkern des 20. Jahrhunderts. Sein Werk ist längst im Kanon der Philosophie und Kulturwissenschaften angekommen, auch wenn er zu Lebzeiten weniger bekannt war und mit seinen unkonventionellen Essays nicht selten für ...


Samstag, 20.8.2022 um 14:00 Uhr, S-Bhf. Schönhauser Allee

Stadtführung

Veranstaltungsbild
Auf den Spuren der Opposition führt die Stadttour vom U- und S-Bahnhof Schönhauser Allee zum U-Bahnhof Oranienburger Tor. Dabei werden historische Orte wie z. B. die Zionskirche, in der sich die Umweltbibliothek befand, die Kirche St. Elisabeth, wo sich die "Kirche von Unten" formierte, und die Wohnung von Wolfgang Biermann in ...


Donnerstag, 25.8.2022 um 19:00 Uhr, Robert-Havemann-Saal

Lesung

Veranstaltungsbild
Die Erzählung „Alte Abdeckerei“ ist ein Kunstwerk magischer Sprache. Ihr Protagonist durchstreift eine Landschaft der Schatten. Schatten des Krieges und der im Krieg Verschwundenen. Der Entwurzelung und Identitätssuche. Hilbigs jugendlicher Held erforscht auf ausschweifenden Erkundungsgängen diesen Bereich voller Ruinen, ...


Freitag, 26.8.2022 um 19:00 Uhr, Robert-Havemann-Saal

Finissage

Veranstaltungsbild
Zur Finissage von »Horizonte« werden Mila Albrecht und Alberto Gobber — Co-Leitende des Druckgraphik Ateliers — ein paar Worte zum Abschluss der Ausstellung sagen. Im weiteren Verlauf klingt der Abend bei einem Glas Sekt und nettem Beisammensein aus. Der Abend bietet die letzte Möglichkeit die besondere Zusammenstellung von ...


Montag, 29.8.2022 um 18:00 Uhr, Seminarraum I (Vorderhaus, 1. OG)

Hörspiel

Veranstaltungsbild
Im August 2022 jährt sich das Pogrom gegen vietnamesische Bewohner*innen eines Neubaublocks namens „Sonnenblumenhaus“ in Rostock-Lichtenhagen zum 30.Mal. Die Angreifer*innen waren ostdeutsche Nachbarn, rechte Jugendliche und angereiste Nazis. Die Polizei zog sich zurück. Vier Tage lang tobte der Mob. Danach war das Wohnheim ...


Donnerstag, 15.9.2022 um 19:00 Uhr, Robert-Havemann-Saal

Vortrag und Diskussion

Veranstaltungsbild
Anläßlich des 150. Todestages des Religionskritikers und Philosophen Ludwig Feuerbach wollen wir ihn kritisch würdigen. Sein im Jahr 1837 erschienenes Werk „Das Wesen des Christentums“ stellt einen wichtigen Meilenstein für die Entwicklung des modernen Atheismus dar. Gleichzeitig war die Auseinandersetzung mit seinem Werk – ...


Donnerstag, 20.10.2022 um 16:00 Uhr, Robert-Havemann-Saal

Führung durch die Ausstellung

Veranstaltungsbild
Aus zivilgesellschaftlicher Perspektive zeigt die Ausstellung "Der kurze Herbst der Utopie 89? die Wendezeit aus Sicht von Menschen und Gruppen, die aktiv an diesem Herbst der Utopie partizipierten. Zehn Jahre nach dem utopischen Herbst entstand diese Ausstellung im Jahr 1999 und wird seitdem in regelmäßigen Abständen im Haus der ...


Donnerstag, 10.11.2022 um 19:00 Uhr, Robert-Havemann-Saal

Vortrag

Veranstaltungsbild
Seit ein paar Jahren kommt es zu einer verstärkten Thematisierung der Geschichte der DDR-Opposition und der Wendezeit in Comics und Graphic Novels. Nach dem Gerhard Seyfrieds Comic „Flucht aus Berlin“ lange Zeit die Wendedarstellung in (politischen) Comics prägte, gibt es unlängst neuere Publikationen, die dieses Thema aufgreifen ...