Aktuelles
Willkommen
Veranstaltungsprogramm
Unsere Ausstellungen
Organisationen im Haus
Mitmachen
Bildungsangebote
Publikationen
Unser Newsletter
Die Stiftung
Spenden für die Vielfalt
Projekte des Hauses
Räume mieten
Kontakt und Anfahrt
English
 

 

 

 

Bangladesch-Forum

Raum: 1207
.. 2. Hof (Aufgang A)
Tel.: 030-857.147.23

Web: www.bangladesh-forum.de
E-Mail: info[at]bangladesh-forum.de

Hilfswerke, Entwicklungshilfe-Vereine, Menschenrechtsorganisationen, Bangladeschi in Deutschland und Wissenschaftlerinnen haben sich zum Bangladesch-Forum zusammengeschlossen. Durch ihre Zusammenarbeit wollen sie darauf hinwirken, dass die Probleme des Landes in der deutschen Öffentlichkeit mehr Gehör finden. Die Anliegen der benachteiligten Bevölkerung in politischen Entscheidungen sollen stärker berücksichtigt werden. Und die Zivilgesellschaft in Bangladesch soll in ihrer Arbeit unterstützt werden.

Zwei Arbeitskreise wurden ins Leben gerufen, die sich mit zwei für Bangladesch zentralen Themenfeldern befassen: Armutsbekämpfung/Ernährungssicherung und Menschenrechte. Alle Mitglieder sind seit vielen Jahren in der Bangladesch-Arbeit aktiv und haben zahlreiche Kontakte zu Organisationen, Institutionen und Einzelpersonen vor Ort.

Mitglieder des Bangladesch-Forums sind der Arbeitskreis Bangladesch in Niedersachsen, amnesty international Deutsche Sektion, Brot für die Welt, Bangladesh Studien und Entwicklungszentrum, Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e.V., Evangelischer Entwicklungsdienst e.V. (EED), Heinrich-Böll-Stiftung, Mati e.V. Selbstbestimmte Dorfentwicklung in Bangladesch, NETZ Partnerschaft für Entwicklung und Gerechtigkeit e.V., Partnerschaft Shanti Bangladesch e.V., Südasien Forum. Einzelmitglieder sind die Wissenschaftlerinnen Dr. Petra Dannecker, Dr. Eva Gerharz und Dr. Martin Peter Houscht. Einen Gaststatus hat das Hilfswerk der evangelischen Kirche Schweiz (HEKS).

« zurück zur Übersicht

 

 

 

Veranstaltungen

Do, 28. 09. um 19:00

Kolumbien: Trotz Friedensprozess – Humanitäre Krise und anhaltende Gefahr für Menschenrechtsverteidiger*innen

Vesper - Menschenrechte aktuell

mehr...


Di, 03. 10. um 11:00

Kritische Öffentlichkeit: Medien unter Druck

Matinee 3. Oktober zu Carl von Ossietzkys Geburtstag

mehr...


Fr, 06. 10. um 17:00

„Camaradas. Österreicherinnen und Österreicher im Spanischen Bürgerkrieg 1936–1939.“

Internationale Buchpremiere

mehr...


Das ganze Programm...

Newsletter

facebook

Kontakte

Impressum