Aktuelles
Willkommen
Veranstaltungsprogramm
Unsere Ausstellungen
Organisationen im Haus
Mitmachen
Bildungsangebote
Publikationen
 - nach Themen
 - nach Organisationen
 - Unsere Hauspost
Unser Newsletter
Die Stiftung
Spenden für die Vielfalt
Projekte des Hauses
Räume mieten
Kontakt und Anfahrt
English
 

 

 

 

Ausgabe August 2009:

Susanne Rohland

Pünktlich zum Sommerloch erscheinen wir mit unseren neuen Ausgabe der hauspost. Manches haben wir an Artikeln zusammengetragen, anderes sei hier kurz angerissen - im Haus ist ja einiges in Bewegung: Wir wünschen dem ECCHR alles Gute im neuen Domizil in Kreuzberg und begrüßen H-Ora, die Ingenieure ohne Grenzen und das BürgerBegehren Klimaschutz.

[mehr...]


Sebastian Gerhardt

(S. 1) Auf den ersten Blick ergibt sich in Europa ein anderes Bild: Massendemonstrationen in Italien und Frankreich, Unruhen in Griechenland, wilde Streiks in Großbritannien. Täglich wird die Liste der betrieblichen Konflikte länger. (www.labournet.de) Doch nur in Island kosteten Staatsbankrott und Proteste eine neoliberale Regierung ihr Amt. Sie wurde zudem durch eine linke Koalition abgelö ...

[mehr...]


Regieren oder Protestieren
Die Erfahrungen des Kurzen Herbstes der Utopie werden bis heute unterschiedlich, ja gegensätzlich gesehen. Auf der einen Seite fanden sich im Sommer 2004 in vielen Teilen Ostdeutschlands Menschen zum Protest gegen die Hartz-Gesetze zusammen. Und sie wählten dafür einen großen Namen: Montagsdemonstrationen. Sogleich begann eine heftige Debatte über die Zulässigk ...

[mehr...]


Thomas Lindner

Der Einfluss der pharmazeutischen Industrie auf das ärztliche Verordnungsverhalten ist vielfältig: Auf der individuellen Ebene erstreckt er sich auf das Bewerben vor allem der neuen (und teuren) Medikamente durch die PharmareferentInnen in den Praxen – viele ÄrztInnen sprechen irrtümlich vom „Informieren” –, es geht weiter über die kostenlose Abgabe von kleinen Medikamentenmustern, damit die ...

[mehr...]


kolko e.V.

„Los Renacientes” (Die Wiedergeborenen) heißt die Rap- Gruppe der afrokolumbianischen Friedensgemeinde vom Cacarica-Fluss im Nordwesten Kolumbiens. Die Lieder der Gruppe erzählen vom Widerstand gegen den bewaffneten Konflikt in Kolumbien, vom Kampf gegen Ungerechtigkeit und von der Verteidigung ihrer afrokolumbianischen Identität. Die Rap-Gruppe hat sich der Wiederentdeckung und -aneignung ü ...

[mehr...]


Josephine Keller

„Die vorherrschende Meinung ist, dass die Entwicklungszusammenarbeit, die ja den Armen und Unterprivilegierten helfen will, wohl kaum Rassismus zulassen würde.” Die Broschüre „Von Trommlern und Helfern”, welche von den entwicklungspolitischen Landesnetzwerken Berlin, Hessen, Hamburg und Sachsen herausgegeben wurde, zeichnet allerdings ein völlig anderes Bild. „Wer entwicklungspolitisch engag ...

[mehr...]


« zurück zur ÜbersichtGO TOP

 

 

Veranstaltungen

Do, 31. 05. um 19:00

Fit für die Informationsgesellschaft mit der DSGVO?

Vesper - Menschenrechte aktuell

mehr...


Fr, 08. 06. um 19:00

Gegen das Arbeitsgesetz und seine Welt!

Wie weit reicht der „lange französische März 2016“?

mehr...


Fr, 15. 06. um 15:00

(K)Ein bisschen Frieden...
(k)ein bisschen Bewegung...
Wie kann die Entwicklungspolitik zu einer friedlicheren Welt beitragen?

Jahresveranstaltung nord-süd-brücken

mehr...


Das ganze Programm...

Newsletter

facebook

Kontakte

Impressum